· Home  
· Suche  
· Kontakt  
· Anfahrt  
· Impressum  
· Rechtliches  
Vertretungsunterricht
Bei Abwesenheit einer Lehrkraft werden zunächst Doppelbesetzungen von Lehrerinnen und Lehrern aufgelöst und anschließend die festgelegten Bereitschaftskräfte eingesetzt. Nach Möglichkeit übernehmen Kolleginnen/Kollegen den Vertretungsunterricht, die die Klasse kennen oder das Fach unterrichten. Falls Vertretungsunterricht längerfristig planbar, stellt /die zu vertretende Kollege/Kollegin seine Unterrichtsvorbereitung zur Verfügung.

Es fällt in der Regel kein Unterricht aus, sondern die Schülerinnen und Schüler erhalten in der Vertretungszeit entweder fachbezogene Aufgaben oder können laufende Arbeiten fortsetzen/fertigstellen. In den Frühlernzeiten übernimmt i.d.R. der Nachbarkollege die Betreuung von zwei benachbarten Klassen. In der Stufe 8 - 10 wird die sechste Stunde i.d.R. nicht vertreten, sondern für eine längere Mittagspause genutzt.
zurück zum NSW-Lexikon