· Home  
· Suche  
· Kontakt  
· Anfahrt  
· Impressum  
· Rechtliches  
Eigenverantwortung

Ziel der Neuen Schule Wolfsburg ist es, die Schülerinnen und Schüler zu kompetenten Lernerinnen und Lernern auszubilden. Dazu gehört in erster Linie die Fähigkeit, Verantwortung für den eigenen Lernprozess zu übernehmen. Weil nur Verantwortung übernehmen kann, wer diese übertragen bekommt, ist es Aufgabe der Lehrkräfte und auch der Eltern, den Schülerinnen und Schülern das Maß an Verantwortung zu übertragen, das sie auf einer bestimmten Lernstufe zu tragen imstande sind.

 

Für manche Schülerinnen und Schüler bedeutet es schon eine hohe Verantwortung, ihre Mappen selbstständig zu führen; für andere ist es richtig, sich eigenverantwortlich an Spezialaufgaben zu wagen oder allein ein Projekt durchzuführen.

Wer Eigenverantwortung übernimmt, macht auch Fehler und kann aus diesen Fehlern oft mehr lernen als aus gut gemeinter Belehrung.

 

Eltern können diesen Prozess dadurch unterstützen, dass sie Interesse für die Lernergebnisse ihrer Kinder zeigen und sie ermutigen, wenn Schwierigkeiten auftreten. Sie sollten Hilfe anbieten, aber den Kindern nicht die Verantwortung für das Lernergebnis abnehmen.

zurück zum NSW-Lexikon