· Home  
· Suche  
· Kontakt  
· Anfahrt  
· Impressum  
· Rechtliches  
Neuigkeiten

Vorstellung – Team CANone

19.09.2019 -
Wir sind drei Schüler und nehmen dieses Jahr am deutschen CanSat-Wettbewerb teil.

Ziel des Wettbewerbs ist es einen Satelliten in der Größe einer Getränkedose zu designen und zu bauen. Dieser wird mit einer kleinen Rakete auf eine Höhe von etwa einem Kilometer getragen und sinkt dann an einem Fallschirm zu Boden. Der CanSat muss zwei Missionen ausführen: Die Primärmission, welche für jedes Team Pflicht ist, beinhaltet die Messung von Luftdruck, Temperatur und Höhe. Die Sekundärmission ist jedem Team selbst überlassen. Wir haben uns für das Messen von ultraviolettem, infrarotem, sowie sichtbarem Licht entschieden. Unser Ziel ist es mögliche Auswirkungen einer Veränderung in der Lichtstärke auf den Menschen herauszufinden. Der CanSat basiert auf einem Arduino mit zahlreichen Sensoren. Einen Prototypen der Außenhülle drucken wir bereits mit dem 3D-Drucker unserer Schule, was uns eine schnelle Arbeit ermöglicht.

Teil des Wettbewerbs ist außerdem Öffentlichkeitsarbeit und das Gewinnen von Sponsoren. Der Wettbewerb und die Präsentation der CanSat's findet vom 23. bis zum 27. September in Bremen und Rotenburg (Wümme) statt. Dort stellen wir unseren CanSat einer Jury vor und dort findet auch der Start des Satelliten statt.

Yolantha, Nico und Johan

Für mehr Informationen über den Wettbewerb und uns als Team:

www.can-one.de