· Home  
· Suche  
· Kontakt  
· Anfahrt  
· Impressum  
· Rechtliches  
Neuigkeiten

Unser erstes Weihnachtskonzert - Adventliche Stimmung im neuen Atrium

14.12.2016 -
Unser erstes Weihnachtskonzert fand am 8. Dezember 2016 zum ersten Mal in unserem großen Atrium statt. In einem stimmungsvollen Konzert ließen Streicher, Blockflöten und Stimmen mit ihrem so schön aufeinander abgestimmten Musizieren die Zusammengehörigkeit unserer Schule spüren. Die tiefe Freude, zu einer der Musizier- oder Singgruppen dazugehören zu dürfen, war den Kindern und Jugendlichen deutlich anzusehen.

Den Auftakt gestaltete das Streicherensemble. Die inzwischen 30 Schülerinnen und Schüler aus den Jahrgängen 4 bis 10 zeigten unter der Leitung von Frau Dr. Ritter und Frau Schärich mit dem "Can Can" und dem "Pachelbel-Kanon" ihre großen Fortschritte.

 

Mit freundlichen Worten begrüßte der Fachbereichsleiter für "Darstellen und Gestalten", Herr Riesenberg-Witte, die Besucherinnen und Besucher und führte souverän durch das 45-minütige Konzert.

 

Der Chor des Jahrgangs 5 verbreitete unter der Leitung von Herrn Werner und Frau Schärich fröhliche Stimmung zur Klavierbegleitung. In sechs frischen Liedern zeigten die Kinder, wie viel Spaß gemeinsames Singen machen kann. "Ich bin begeistert...", freute sich eine Mutter am Ende des Konzertes, "... und sehr stolz auf mein Kind."

 

Mit den Advents- und Weihnachtsliedern, die das Blockflötenensemble unter Leitung von Frau Simanek vortrugen, wurde es zunächst ganz feierlich. Stimmungsvoll spielte das fortgeschrittene Quintett die vierstimmigen Sätze. Und das anschließend flott vorgetragene "Ride the chariot" wurde von Herr Riesenberg-Witte kommentiert: "Auch Blockflöten können richtig fetzig spielen."

 

Zum "Kyrie" wurde es richtig voll auf der Bühne, denn bei diesem Lied sangen die 40 Sänger und Sängerinnen aus dem Kinder- und Jugendchor und die 88 Kinder des Jahrgangschors 5 gemeinsam und beeindruckten durch ihre Konzentration und ihren klaren zweistimmigen Gesang.

 

Im Anschluss präsentierte der Kinder- und Jugendchor unter der Leitung von Frau Schärich mehrere Lieder. Der wunderbare klare Klang und der mehrstimmige Gesang dieses Chores mit Schülerinnen und Schülern der Jahrgänge 3 bis 7 verzauberte alle Eltern und Besucher. "Es ist bewundernswert, dass die Kinder hier an der Schule alle Lieder auswendig singen. Das ist hier bei euch etwas Besonderes," lobte ein Zuhörer. Ein besonderer klanglicher Farbpunkt entstand bei dem Lied "Hört der Engel helle Lieder", bei dem der Chor vom Blockflötenensemble begleitet wurde. Vielen Dank an Frau Peters für die Begleitung der Lieder am Klavier.

 

Den traditionellen Ausklang bildete das von Kindern und Besuchern gemeinsam gesungene Lied "O du fröhliche", das stimmungsvoll von Herrn Werner am Klavier begleitet wurde. Glücklich und zu Recht stolz verließen die vielen Musikerinnen und Musiker mit ihren Eltern an diesem Abend die Schule.