· Home  
· Suche  
· Kontakt  
· Anfahrt  
· Impressum  
· Rechtliches  
Neuigkeiten

Tyskt skolutbyte fortsätter - Deutscher Schulaustausch wird fortgesetzt

04.06.2015 -
In diesem Zeitungsartikel vom Smålands Dagblad wird über den Aufenthalt von Schülerinnen und Schülern der Neuen Schule Wolfsburg am Brinellgymnasium Anfang Mai berichtet. Im Rahmen der Auslandsfahrt im Jahrgang 9 wohnten 20 Schülerinnen und Schüler der Neuen Schule Wolfsburg bei Familien des Brinellgymnasiums.

Den Originalartikel finden Sie hier.

Hier eine freie Übersetzung des Zeitungsartikels in Ausschnitten:

Deutsche Schüler haben das Brinellgymnasium besucht und in September fahren die Brinellschüler nach Wolfsburg, Deutschland. 20 Schüler und 3 Lehrerinnen aus der Neue Schule Wolfsburg sind jetzt nach Hause gefahren, nachdem sie eine Maiwoche in Nässjö verbracht haben.
Der 1.Jahrgang aus dem Technik-Programm haben Besuch bekommen. Die deutschen Schüler wohnten bei den schwedischen Schülern, da wo es möglich war. Manche Familien haben auch zwei Gastschüler aufgenommen. Die Schüler konnte dann den Alltag in den schwedischen Familien erleben.

Holzindustrie wurde gezeigt
Eine Reihe von Besichtigungen wurde gemacht, um die Holzindustrie in und um Nässjö zu zeigen. Das Thema war " Von der Wurzel zum fertigen Produkt" und es ging um Möbeln und Fertighäuser.
Bodafors Wald Service GmbH, Bodafors Holz, Itab Holz und Moelven Bau Modul haben Besuch bekommen. Ende September fahren 20 Schüler mit ihren Lehrern aus dem Technik-Programm vom Brinellgymnasium nach Wolfsburg. Sie besuchen dann nicht nur die Schule, sondern werden auch mehrere Besichtigungen machen. Sie werden das Volkswagenwerk besuchen und die Autostadt, ein Erlebnispark vom Volkswagen Konzern.

Geschichte auch
Historisch interessante Plätze wie Grenz-Postierungen zwischen dem ehemaligen West- und Ostdeutschland und die Gedenkstätte Bergen Belsen sollen auch besucht werden.