· Home  
· Suche  
· Kontakt  
· Anfahrt  
· Impressum  
· Rechtliches  
Neuigkeiten

Primarbereich on Tour

07.06.2018 -
Vom 14. bis 18. Mai gingen erstmals alle Kinder und alle Erwachsenen des Primarbereichs der Neuen Schule Wolfsburg gemeinsam auf große Tour.

Am Montagmorgen fuhren wir mit drei Reisebussen in "Die bunte Stadt am Harz", nach Wernigerode. Nach knapp 100km hatten wir unser Ziel, die Jugendherberge an der Nordostflanke des Harzes, erreicht. Die 1121 erstmals urkundlich erwähnte Stadt ist mittlerweile ein staatlich anerkannter Erholungsort und bietet wirklich für jeden Besucher passende Ausflugsziele an.

 

Zunächst wurden die Zimmer verteilt, die Betten bezogen, Klamotten in die Schränke geräumt und das Außengelände genauer unter die Lupe genommen und schon war der erste Tag vorüber.

 

Lautstark wurden von nun an alle Kinder gegen 7Uhr durch Herrn Börger und Co. mit fröhlicher Musik geweckt (Guten Morgen, guten Morgen, guten Morgen Sonnenschein...). Lerngruppenweise machten wir uns auf den Weg zum Frühstück, um danach den richtigen Bus zum Wernigeröder Schloss zu bekommen. Den ganzen Dienstag verbrachten wir mit Lunchpaketen ausgestattet rund um das neugotische Schloss. Markant thront das Schloss über Wernigerode. Vor oder nach der Schlossführung hielten wir uns im Christianental auf. Wir hatten Spaß im Wildpark und dem dazugehörigen Spielplatz. Müde, kaputt und zufrieden kamen nach einem langen Tag alle heile wieder in der Jugendherberge an. Kinder und Erwachsene freuten sich auf ihr Bett. Doch vorher wurden zum besseren Einschlafen viele Geschichten vorgelesen.

 

Mittwoch und Donnerstag standen verschiedene Punkte auf dem Programm: Die Landesrunde der Mathematik-Olympiade für die qualifizierten Kinder, ein Besuch des Luftfahrtmuseums oder ein Probeessen im Wernigeröder Baumkuchenhaus. Zwischendurch unternahmen wir Spaziergänge zum Spielplatz, malten mit Straßenkreide, machten Seifenblasen, spielten Tischtennis oder Fußball, besuchten den Naturlehrpfad oder gingen auf Shoppingtour in der Innenstadt. Zum Abschluss am Donnerstag trafen sich alle im Bürgerpark von Wernigerode. Da es weiterhin trocken und sonnig war, wurde auch hier gespielt, gelacht und getobt. Wieder zu Hause in der Jugendherberge machte sich bereits Aufbruchstimmung breit. Die Koffer wurden größtenteils schon gepackt, bevor es nach dem Abendessen in die Disco ging.

 

Freitag wurden alle Reste und Überbleibsel eingesammelt und in den richtigen Koffern verstaut. T-shirts, Schuhe, Kuscheltiere alles fand seinen ursprünglichen Besitzer wieder. Lerngruppenweise ging es dann zu den Bussen, die uns wohlbehalten in Wolfsburg an der Schule ablieferten. Dort wurden wir bereits sehnsüchtig von Mamas, Papas, Omas, Opas und Geschwistern erwartet. Eine aufregende Woche, die wie im Fluge verging.