· Home  
· Suche  
· Kontakt  
· Anfahrt  
· Impressum  
· Rechtliches  
Neuigkeiten

2gether hungry 4 one day

21.07.2015 -
Laut Statistik leidet etwa jeder achte Mensch täglich Hunger. In Entwicklungsländern ist jedes vierte Kind untergewichtig, während hierzulande Essen so selbstverständlich ist wie die Luft zum Atmen.

Angeregt durch die Aktion "2gether hungry 4 one day" (http://www.hunger24.org/) von World Vision hat die 8b im Rahmen des Deutschthemas "Argumentieren" intensiv über Essen, Essgewohnheiten, Nahrungsmittelherstellung und Ähnliches diskutiert. Parallel dazu wurden weitere Sachverhalte dieses Themas im Zuge von "Nachhaltigkeit" im Gesellschaftslehreunterricht behandelt. Zum Abschluss des Themas hat die Klasse einen Fastentag eingelegt: Essen war tabu. Die dabei gewonnene Zeit nutzten die Schülerinnen und Schüler, um auf das Hungerproblem in Teilen der Welt aufmerksam zu machen und sammelten Spenden für World Vision ein. In Form eines Dokumentarfilms wird dieser Tag nachvollziehbar. Erstellt haben ihn Simón Navarro und Leonard Miranda. Letzter hat die Filmmusik geschrieben und eingespielt.