· Home  
· Suche  
· Kontakt  
· Anfahrt  
· Impressum  
· Rechtliches  
Neuigkeiten

Die Lerngruppen A, B, C und D auf großer Fahrt ...

19.06.2014 -
Am Montag 02.06. ging die Reise für vier unserer Lerngruppen um 10:14 Uhr mit dem Zug vom Wolfsburger Hauptbahnhof in Richtung Hannover los.

Nach einer guten Stunde Fahrzeit kamen wir mit all unserem Gepäck in Hannover an und fuhren mit der S-Bahn direkt zur Jugendherberge.

Nachdem sich alle mit Kartoffelbrei, Reis und Hähnchencurry gestärkt hatten, bezogen wir als erstes Mal unsere Zimmer. Da hieß es auspacken, Betten beziehen und die Grenzen der Jugendherberge erkunden. Bei schönstem Wetter verbrachten wir den Rest des Tages im Garten und grillten dort am Abend sogar Fleisch und Würstchen. Im Anschluss wurden dann noch in "Afrika" (der uns zugeteilte Gruppenraum) die für die Fahrt geltenden Regeln besprochen. Gegen 21:00 Uhr war Nachtruhe angesagt, das klappte auch (fast).

Dienstagmorgen wachten alle mehr als rechtzeitig auf, bereits im Morgengrauen steppte der Bär. Passend dazu stand für diesen Tag auch der Besuch des Zoos Hannover auf dem Programm. Damit keiner verloren ging, setzten alle Kinder blaue Cappies auf. In der Showarena des Zoos trafen wir zuerst auf Schnabel, Schuppe & Co, bevor es dann mit dem Floß auf der Sambesi-Floßfahrt weiter zu Mc Kenzies Robben Show im Youkon Stadium ging. Die Fütterung der Elefanten und der Besuch auf dem Spielplatz waren ein gelungener Abschluss dieses Tages.

Mittwochmorgen sah es mit dem steppenden Bär schon nicht mehr ganz so gut aus und wir mussten einige Kinder wecken, damit sie das Frühstück nicht verpassten. Dem schönen Wetter tat das jedoch keinen Abbruch. Ob das am hochherrschaftlichen Besuch von Prinz Charles aus England lag oder doch eher daran, dass die Kinder am Abend vorher ihre Nudeln mit Soße aufgegessen hatten? Wir wissen es nicht... Für uns hieß es erstmal den Tag entspannt mit verschiedenen Freizeitangeboten zu starten. Von Fußball über Brettspiele bis hin zu Selbstverteidigung mit "Herr Hucheln" war alles dabei. Nach dem Mittagessen machten wir uns (wieder mit blauen Cappies ausgestattet) auf den Weg zu DER Adresse Hannovers was Abenteuerspielplätze angeht, der Wakitu. Bei Spiel, Spaß, Spannung und sogar Stockbrot ließen wir den Nachmittag actiongeladen ausklingen.

Am darauffolgenden Tag stand Sightseeing auf dem Programm. Ein Besuch der HDI Arena und des Maschsees durften da natürlich nicht fehlen. Aus der Ferne warfen wir noch einen Blick auf das Rathaus, bevor es zurück zur Jugendherberge ging. Nun hieß es Koffer packen, Freizeit genießen und noch etwas entspannen, bevor am Abend die große Disko losging. Dort wurde ausgiebig gesungen, getanzt und gelacht, bis alle erschöpft ins Bett fielen ... Das Ergebnis unserer abschließenden Umfrage, was denn die Lieblingsaktionen waren, förderte sehr viele der erlebten Aktionen zu Tage, war am Ende jedoch eindeutig: Zoo, Disko und Abenteuerspielplatz standen ganz oben auf der Liste.

Schon war eine aufregende Woche zu Ende und am Freitag hieß es Betten abziehen, die restlichen Sachen verstauen und ab zum Bahnhof und zurück nach Wolfsburg. Dort angekommen schlossen alle Kinder glücklich und vielleicht auch etwas müde, ihre Familien in die Arme.

Danke an alle Beteiligten für eine großartige Woche, wir freuen uns schon aufs nächste Mal.