· Home  
· Suche  
· Kontakt  
· Anfahrt  
· Impressum  
· Rechtliches  
Neuigkeiten

Jugend forscht 2018: Jugendliche unserer Oberstufe gewinnen zwei Preise

20.03.2018 -
Mit zwei Projekten brachte sich die Neue Schule Wolfsburg in den diesjährigen "Jugend forscht"- Wettbewerb in Braunschweig ein. Beide Projekte kamen mit einem Preis nach Hause.

Catharina Z. erreichte einen dritten Preis im Bereich Chemie. Sie untersuchte Wolfsburger Trinkwasserquellen. Dieser 3. Preis wurde vom Fonds der Chemischen Industrie im Verband der Chemischen Industrie e. V. gestiftet. Zusätzlich erreichte Catharina noch einen 3. Preis vom Zonta-Club Salzgitter.

Johan K. erreichte einen zweiten Preis im Bereich Arbeitswelten. Er führte gemeinsam mit Johannes W. von der IGS Querum Messungen an Notfall-Treffpunkten rund um Wolfsburg, im Elm und im Harz durch. Dieser 2. Preis wurde vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales gestiftet. Die beiden Jugendlichen erhielten einen "Siemens-Sonderpreis für Mobilität" der Siemens AG.

Die Projekte wurden von Dr. Marianne Reith-Witowski und Dr. Christian Werner betreut. Die Schulleiterin Helga Boldt besuchte die Jugendlichen am Stand bei Jugend forscht in der Nord LB Braunschweig und freute sich gemeinsam mit dem Oberstufenleiter Dr. Klaus-Peter Nieschulz über die Ergebnisse.