· Home  
· Suche  
· Kontakt  
· Anfahrt  
· Impressum  
· Rechtliches  
Neuigkeiten

Grüner Tag an der NSW

08.05.2018 -
Am Samstag, den 14. April trafen sich Kinder, Eltern und Lehrerinnen zum ersten „Grünen Tag“ dieses Jahres in der Schule.

Rund 40 Kinder und Erwachsene packten mit an und waren mit Tatkraft und Spaß bei der Sache. Vieles wurde an diesem Tag geschafft. Angrenzend an das Kartoffelbeet und das Schmetterlingsbeet entstand eine aus Ästen und Zweigen kunstvoll aufgeschichtete Totholzhecke. Drei kleine neue Hochbeete wurden aufgebaut, mit Erde befüllt und bepflanzt. Der Rahmen für das neue Wildbienenhaus wurde gestrichen, ebenso wie die Beuten für die Honigbienen, die bald in den Schulgarten einziehen werden. Das Gewächshaus erhielt durch fachkundige Hände neue Stabilität und die Schulhühner bekamen an ihrem Gehege eine neue Wetterschutz-Plane.

Für die Kinder gab es begleitend ein besonderes Programm, das an diesem Tag unter dem Motto "Blumen, Bienen, Schmetterlinge - wir helfen den Insekten" stand. Nach einer kurzen Einführung in die Ernährungsweise von Schmetterlingen und Bienen säten die Kinder Wildblumen in die "Blumenbänke", aus Bäckerkisten gebaute Pflanzkästen mit integrierten Sitzgelegenheiten. Hier sollen die Insekten bald reichlich Nektar und Pollen finden. Und die Kinder sollen hier einen Ort zum Ausruhen und Entspannen finden, an dem sie auch blütenbesuchende Insekten beobachten und erforschen können Nach dem Kinderprogramm halfen die Kinder bei den anderen Aufgaben mit, strichen mit Ausdauer Bienenbeuten und sammelten mit großem Eifer Äste und Zweige für die Totholzhecke. Zum Abschluss pflanzten sich die Kinder Sonnenblumensamen in Blumentöpfe, die sie mit nach Hause nehmen konnten, und bastelten als Dekoration dafür eine Biene und einen Schmetterling. Wir wünschen den Pflänzchen, dass sie gut wachsen und gedeihen!

Zum Abschluss des Grünen Tages stärkten sich Erwachsene und Kinder gemeinsam am Buffet. Nach ein paar Regentropfen am Morgen kam gegen Mittag sogar die Sonne zum Vorschein. Nach dem Aufräumen luden die neuen Blumenbänken dazu ein, das Werk des Tages noch einmal gemütlich in der Sonne sitzend zu betrachten. Wir freuen uns schon auf den nächsten Grünen Tag.