· Home  
· Suche  
· Kontakt  
· Anfahrt  
· Impressum  
· Rechtliches  
Neuigkeiten

Chor-Probentage der „Canarie“ in Uelzen

01.02.2018 -
Der Kinderchor der Neuen Schule Wolfsburg hat einen eigenen Chornamen: „Canarie“. Auf den Chor-Probentagen in Uelzen vom 22. bis 25. Januar 2018 erhielt der Chor seinen Namen, der ihn von den Jahrgangs- und Projektchören unserer Schule unterscheidet. Bei den vielen Proben sangen die 35 Mädchen und Jungen so schön wie die Kanarienvögel. Mit ihrer Stimme, ihrem Hörvermögen und ihrer Lernfähigkeit für Lieder und Tonfolgen ähnelten sie tatsächlich ihren Vorbildern. (s.u.)

In intensiven Register- und Gesamtproben übten die Kinder unter der Leitung ihrer Chorleiterin Bettina Schärich neue Chorstücke und das Singen in der Zweistimmigkeit. In diesem Jahr erarbeitete Canarie weltliche und geistliche Lieder, als Vorbereitung auf die zwei Auftritte, die Anfang März stattfinden werden. Am Klavier wurden die Sängerinnen und Sänger von Frauke Simanek begleitet.

Als Lieblingslieder benannten die Kinder nach den Probentagen das neue französische Stück "Caresse sur l´océan", das Segenslied "Sei behütet" und das traditionelle "Es klappert die Mühle am rauschenden Bach".

Um das Wohlergehen außerhalb der Probenzeit kümmerte sich zugewandt Sabrina Navarro. Neben der intensiven Probenarbeit gab es Spaziergänge, Tanzangebote, Freizeit zum Spielen und ein viel genutztes Bastelangebot mit Bügelperlen.

Ein großer Dank gilt dem Förderverein der Schule, der die Kosten für diese Probentage vollständig übernimmt und damit das stimmliche Vorankommen der Kinder und die Prägung der Chorgemeinschaft ermöglicht. Die nächsten Auftritte der Canarie:

  • 1. März 2018 - Frühlingskonzert im Atrium der Neuen Schule Wolfsburg
  • 4. März 2018 - Singen im Gottesdienst in St. Johannis, Braunschweig

Zu diesen gesanglichen Genüssen lädt Canarie herzlich ein!

 

 

 

 

Hintergrundwissen Canarie - aus Wikipedia.org:

 

  • gut ausgeprägtes Hörvermögen
  • kann Tonfolgen unterscheiden und im Gedächtnis speichern (immer auswendig)
  • kann arteigenen und angezüchteten Gesang erlernen
  • der Kanariengirlitz kann bis zu 400 Elemente lernen
  • die Vielfalt der Klangeinheiten kann ein Leben lang erweitert werden
  • ein Teil des Gesangs ist angeboren, daneben gibt es individuelles Lernen o tagaktive Tiere
    o durch Ruhe- und Putzphasen unterbrochen
    o außerhalb der Brutzeit friedliche und verträgliche Tiere